Neueste Beiträge

Interessentengewinnung durch gezielte E-Mail Ansprache

Gebrauchtwagenwochen

 

Mit der Zielsetzung mehr Interessenten für Gebrauchtwagen zum POS zu bringen, wurde ein Konzept für eine zweistufige E-Mail- Kampagne zur Interessentengenerierung entwickelt. Grafisch sollte sich die Kampagne von der Standardkommunikation des Kunden abheben, so dass alles auf eine besondere Aktion hindeutete. Dabei galt es auch zu berücksichtigen, dass im Rahmen der Absatzsteigerung im Gebrauchtwagensektor keine potenziellen Neuwagenkäufer angesprochen werden sollten.

  • Konzeption der Onlinekampagne inkl. Definition, Analyse und Selektion relevanter Zielgruppe
  • Kreation (Bild und Text) und Entwicklung (HTML5) der
    E-Mail Templates
  • Definition und Implementierung von messbaren Erfolgsfaktoren (KPI‘s)
  • Kampagnenversand aus dem CRM System
  • Erfolgsmessung nach definierten KPI‘s

 

 

Steps & Highlights

 

Zunächst unterstützte Vision11 die Marketingabteilung bei der Identifikation des vorhandenen CRM Potenzials in der CRM-Datenbank sowie bei der Konzeption der E-Mail-Kampagne. Auf Basis des Konzepts wurde im weiteren Verlauf die grafische Gestaltung (Bild) und inhaltliche Ausarbeitung (Text) der E-Mailings übernommen und technisch in Form von responsive Mailtemplates umgesetzt. Anschließend wurde die Maßnahme durch Vision11 am kundeneigenen CRM System durchgeführt. Dazu gehörten u.a. die Segmentierung der zuvor definierten Zielgruppen, sowie die Integration von Analysemöglichkeiten zu späteren Auswertungszwecken.

Dabei unterstützte Vision11 die Fachabteilung durch die Analyse der Zielgruppe mit Blick auf ihr Klickverhalten und den daraus resultierenden Folgeaktionen. Ziel waren Rückschlüsse auf die Attraktivität der Angebote im OnlineMailing und die Wirkung unterschiedlicher Headerbilder sowie der direkte Aufruf über einen Call-To-Action zu ziehen und hiermit eine Optimierung der zweiten Mailstufe sicherzustellen

 

Mehrwert

 

“Dank der gezielten Ansprache und der Optimierung zur Laufzeit wurde das Interesse auf 19,8% gesteigert”