Neueste Beiträge

Digitalisierung, digitale Transformation oder Industrie 4.0 – die Wirtschaft ist seit Jahren im digitalen Wandel. Während ein Teil der deutschen Unternehmen noch immer an klassischen Marketing- und Vertriebskonzepten festhält, setzt die andere Hälfte bereits auf neue technologischen Möglichkeiten.

 

Mit der rasant steigenden Nutzung der mobilen Endgeräte und flächendeckender Internetverfügbarkeit, sind Mensch und Maschine tiefgehend miteinander vernetzt. Während die Kunden, also wir Menschen, die neuen und sich schnell verändernden Technologien akzeptieren und täglich in Gebrauch nehmen, benötigen Unternehmen deutlich mehr Zeit, um diese digitalen Trends in ihre Marketing- und Vertriebsprozesse einzubinden und daraus den Mehrwert für beide Seiten zu generieren.

Unternehmen, die es schaffen den Kunden über alle relevanten Kanäle zu bedienen und dadurch noch enger an sich zu binden, werden von der starken Digitalisierung der Industrie und Wirtschaft erheblich profitieren. Entscheidende Voraussetzung hierfür ist ein integriertes Customer Relationship Management (CRM). Digitales Beziehungsmanagement erzeugt positive Markenerlebnisse – ganz gleich an welchem Punkt sich der Kunde in seiner Customer Journey gerade befindet.

Du kannst Erfolg nicht garantieren, indem du die Formel eines anderen kopierst.

(Richard Branson)

Kompetenzen

  • Sicherung konsistenter und positiver Kundenerlebnisse über alle Kanäle
  • Auswertung der relevanten Daten für besseres Wissen über Ihre Kunden
  • Erarbeitung der Marketing- und Vertriebsstrategien
  • Ableitung der strategischen und operativen Maßnahmen, um Ihre Zielgruppe optimal zu erreichen
  • Datenanalyse zur Optimierung Ihrer Maßnahmen für eine kundenwertbasierte Dialogkommunikation
  • Integration Ihrer CRM-Systeme mit allen relevanten Customer Touch Points
  • Transformation der bestehenden Daten und Prozesse in die Cloud
  • Digitalisierung und Mobilisierung der Vertriebs- und Servicemitarbeiter
  • Schaffung eines höheren Kundennutzens

Beispiel:
AUDI News

mehr erfahren

Mehr zum Thema

DSGVO im CRM

DSGVO-Readiness: CRM

Die DSGVO geht alle an? Wir sagen: Im ersten Step vor allem die Verantwortlichen für CRM-Systeme und -Prozesse. Nirgendwo ist das Sammeln von Kundeninformationen so relevant wie im CRM.

mehr erfahren

Software Evaluierung

Unternehmen stehen bereits zu Beginn der Auswahl einer CRM-Lösung vor einer scheinbar unlösbaren Aufgabe: Kein System deckt alle Anforderungen ab und stellt alle Abteilungen zufrieden.

mehr erfahren

Ansprechpartner

Sergej Plovs

CRM Senior Consultant

M +49 151 4612 4767
F +49 89 4161524-99
sergej.plovs@visioneleven.com

Nachricht senden